Öffentliche Bekanntmachung vom 27.11.2019 gemäß Grundstücksverkehrsgesetz

Autor: Abt. 8, Untere Landwirtschaftsbehörde

Gemäß dem Grundstücksverkehrsgesetz gibt die Untere Landwirtschaftsbehörde bekannt, dass über die Genehmigung von aktuell zur Veräußerung anstehenden Grundstücken zu entscheiden sei.

Gemäß dem Grundstücksverkehrsgesetz ist über die Genehmigung der Veräußerung von Grundstücken zu entscheiden

Die Kreisverwaltung Birkenfeld – Untere Landwirtschaftsbehörde – gibt bekannt:
Nach dem Grundstücksverkehrsgesetz ist über die Genehmigung der Veräußerung nachstehender Grundstücke zu entscheiden:

Reg.-Nr 141/2019; Gemarkung: Baumholder Blatt 2691; Lfd. Nr: 7); Flur 18, Nr. 320/1; Gewann: Zwischen Gerstert und Hüttewies; Nutzungsart: Landwirtschaftsfläche; Fläche: 1,1551 ha.

Reg.-Nr 141/2019; Gemarkung: Baumholder Blatt 2691; Lfd. Nr: 15); Flur 18, Nr. 335/1; Gewann: Zwischen Gerstert und Hüttewies; Nutzungsart: Landwirtschaftsfläche; Fläche: 0,2478 ha.

Landwirte/Forstwirte, die zur Aufstockung ihres Betriebes am Erwerb des/r Grundstücks/e interessiert sind, müssen ihr Erwerbsinteresse der Unteren Landwirtschaftsbehörde bei der Kreisverwaltung, 55765 Birkenfeld, bis spätestens 04.12.2019 schriftlich mitteilen.

Kreisverwaltung Birkenfeld, den 27.11.2019
In Vertretung
Gez. Jürgen Schlöder
Leitender Regierungsdirektor