Öffentliche Bekanntmachung gemäß Grundstücksverkehrsgesetz vom 02.10.2019

Autor: Untere Landwirtschaftsbehörde

Gemäß den Grundstücksverkehrsgesetz gibt die Kreisverwaltung Birkenfeld bekannt, dass über die Genehmigung der Veräußerung von landwirtschaftlichen Grundstücken zu entscheiden ist.

Öffentliche Bekanntmachung gemäß Grundstücksverkehrsgesetz

Die Kreisverwaltung Birkenfeld – Untere Landwirtschaftsbehörde – gibt bekannt:
Nach dem Grundstücksverkehrsgesetz ist über die Genehmigung der Veräußerung nachstehender Grundstücke zu entscheiden:

Reg.-Nr 110/2019; Gemarkung: Heupweiler Blatt 399; Lfd. Nr: 1); Flur 2, Nr. 23; Gewann: Auf der Gaderbach; Nutzungsart: Landwirtschaftsfläche, Waldfläche; Fläche: 0,8730 ha.
 
Reg.-Nr 111/2019; Gemarkung: Böschweiler Blatt 440; Lfd. Nr: 1); Flur 3, Nr. 12; Gewann: Auf der Breitwies; Nutzungsart: Landwirtschaftsfläche; Fläche: 0,3560 ha.

Reg.-Nr 111/2019; Gemarkung: Böschweiler Blatt 440; Lfd. Nr: 3); Flur 8, Nr. 30; Gewann: Die Etzelbach; Nutzungsart: Waldfläche; Fläche: 0,8109 ha.

Landwirte/Forstwirte, die zur Aufstockung ihres Betriebes am Erwerb des/r Grundstücks/e interessiert sind, müssen ihr Erwerbsinteresse der Unteren Landwirtschaftsbehörde bei der Kreisverwaltung, 55765 Birkenfeld, bis spätestens 09.10.2019 schriftlich mitteilen.

Kreisverwaltung Birkenfeld, den 02.10.2019
In Vertretung :
Gez. Jürgen Schlöder
Leitender Regierungsdirektor