Ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet -

Veröffentlicht am: 03.01.2008

Landrat Axel Redmer verlieh die Landesehrennadel an verdiente Bürger

„Das ehrenamtliche Engagement zeichnet unsere Region aus" würdigte Landrat Axel Redmer die Leistung von Jörg Franzmann und Rudi Cullmann und verlieh ihnen im Namen des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck die Landesehrennadel.

Tragende Funktionen übernahm Jörg Franzmann aus Birkenfeld 10 Jahre lang als Mitglied im Verbandsgemeinderat Birkenfeld und als 1. Ortsbeigeordneter von Siesbach. Von 1979 bis 1994 war er Mitglied im Ortsgemeinderat von Siesbach  und seit sieben Jahren gehört er dem Stadtrat von Birkenfeld an. Dazu kommen noch verschiedene Vereinstätigkeiten. Herr Franzmann wurde für sein ehrenamtliches Engagement bereits mit der Verdienstplakette der Verbandsgemeinde Birkenfeld in Bronze und mit der Ehrenurkunde des Gemeinde- und Städtebundes ausgezeichnet.

Bereits seit 28 Jahren gehört Rudi Cullmann dem Ortsgemeinderat von Allenbach an, wovon er 25 Jahre als 1. Ortsbeigeordneter fungierte. Vorher nahm er zwei Jahre das Amt des 2. Beigeordneten wahr. Seit 1965 ist er im Sportverein Allenbach ehrenamtlich tätig; als Abteilungsleiter Tischtennis, 2. Schriftführer, Buchhalter und Pressewart kommen beachtenswerte 36 Jahre zusammen. Im Heimatverein war der Allenbacher 10 Jahre 2. Schriftführer und ist dort seit zwei Jahren Beisitzer. Auch Herr Cullmann wurde bereits mit der Verdienstplakette der Verbandsgemeinde Herrstein in Bronze und der Ehrenurkunde des Gemeinde- und Städtebundes geehrt.

Für die beeindruckende Lebensleistung überreichte Bürgermeister Manfred Dreier im Namen der Verbandsgemeinde Birkenfeld ein Präsent und der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Herrstein, Edwin Steuer, bedankte sich bei Frau Cullmann mit einem Blumenstrauß.

Landesehrennadel Franzmann, Cullmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Geehrten Rudi Cullmann (3. von links) und Jörg Franzmann (2. von rechts) nahmen die Landesehrennadel von Landrat Axel Redmer (3. von rechts) entgegen. Erste Gratulanten waren Bürgermeister Manfred Dreier (2. von links), Beigeordneter Edwin Steuer (1. von links) und Allenbachs Ortsbürgermeister, Siegfried Burmann (1. von rechts).